Eilmeldung

Eilmeldung

Schlangenplage in Sotschi

Sie lesen gerade:

Schlangenplage in Sotschi

Schriftgrösse Aa Aa

Eine neue olympische Disziplin ist in Sotschi geboren worden: das Dauerwarten. Wer stundenlang Geduld aufbringt, bekommt zwar keine Goldmedaille, aber zumindest eine Eintrittskarte. Doch das Potential zum Lieblingssport der Massen hat diese Gemeinschaftsdisziplin wohl nicht.

“Das ist einfach schade. Ein Schalter, an dem alle zehn Minuten eine Eintrittskarte verkauft wird, reicht eben nicht”, sagt ein Russe. Ein chinesischer Olympiatourist meint: “Es ist ziemlich kompliziert, im Internet Karten zu kaufen, wenn man Ausländer ist. Ich kann die nicht im Internet kaufen, also muss ich mich in die Schlange stellen. Und die ist sehr, sehr lang.”

Die Preise hingegen, so berichten Fans, seien durchaus annehmbar. Kein Vergleich mit den Sommerspielen in London 2012 zum Beispiel. Wer seine Karten bereits im Vorfeld erstanden hat, der muss sich zumindest um lange Schlangen keine Sorgen machen. Höchstens darum, das perfekte Erinnerungsfoto zu schießen.