Eilmeldung

Eilmeldung

Genmais bald auf Europas Feldern

Sie lesen gerade:

Genmais bald auf Europas Feldern

Schriftgrösse Aa Aa

Eine neue genmanipulierte Maissorte könnte demnächst auf Europas Feldern angebaut werden. Der Genmais 1507 wird mit großer Wahrscheinlichkeit zugelassen. Zwar sprachen sich viele EU-Länder bei einem Treffen der EU-Europaminister in Brüssel dagegen aus, aber die nötige Stimmenzahl für die Ablehnung kam nicht zusammen. Nun liegt die Entscheidung bei der EU-Kommission.

EU-Gesundheitskommissar Tonio Borg erklärte, er sei für die Zulassung. “Wenn es keine ausreichende Mehrheit für ein Anbauverbot gibt, dann sollte die Kommission den Vorschlag annehmen.”

In Berlin demonstrierten Anhänger der Grünen gegen das Vorhaben. Sie sehen beim Anbau Gefahren für Umwelt und Tiere. Parteivorsitzende Simone Peter erklärte: “Die Bundesregierung verpasst heute eine historische 
Chance, eine klar Stimme gegen Gentechnik in Europa zu 
sein. Die Zulassung des Genmaises auf europäischen Äckern bringt die Gentechnik auf den Teller der Verbraucherinnen und Verbraucher. Fast alle Deutschen lehnen die Gentechnik auf dem Teller ab.”

Der umstrittene US-Genmais 1507 ist resistent gegen bestimmte Pflanzenschutzmittel und Mottenlarven.