Eilmeldung

Eilmeldung

Überraschungscoup: Kasachstan wertet Währung um 19 Prozent ab

Sie lesen gerade:

Überraschungscoup: Kasachstan wertet Währung um 19 Prozent ab

Schriftgrösse Aa Aa

Die Zentralbank von Kasachstan hat die Landeswährung Tenge so stark abgewertet wie seit fünf Jahren nicht. Auslöser sind der schwache Rubel und die Kapitalabflüsse aus Schwellenländern infolge der gedrosselten Liquiditätszufuhr der US-Notenbank.

Der neue Wechselkurs wurde mit 185 Tenge je Dollar festgesetzt bei einer Schwankungsbreite von 3 Tenge nach beiden Seiten, so die Zentralbank. Das bedeutet eine Abwertung um 19 Prozent, wenn man die Mitte des Wechselkursbandes zugrunde legt.

Wegen des Drucks auf die Währungen der Schwellenländer hat Argentiniens den Peso im Januar abgewertet. Die Ukraine kündigte Kapitalkontrollen an.

su mit Reuters