Eilmeldung

Eilmeldung

"Washington Post" veröffentlicht Video von al-Libi-Verhaftung

Sie lesen gerade:

"Washington Post" veröffentlicht Video von al-Libi-Verhaftung

Schriftgrösse Aa Aa

Die “Washington Post” hat ein Video veröffentlicht, das die Festnahme des mutmaßlichen Al-Qaida-Mitglieds Abu Anas al-Libi durch die US-Armee zeigen soll. Die Aufnahmen auf der Homepage der Zeitung stammen US-Medien zufolge von einer Überwachungskamera und zeigen das Haus al-Libis in Tripolis. Seine Familie habe die Echtheit der Bilder bestätigt.

Der 49-jährige Libyer galt für die US-Geheimdienste als einer der meistgesuchten Terroristen der Welt. Im vergangenen Oktober wurde er nach jahrelanger Fahndung verhaftet.

Er soll ein Drahtzieher der Anschläge auf die US-Botschaften in der kenianischen Hauptstadt Nairobi und in Daressalam in Tansania gewesen sein. Im August 1998 starben dort bei Explosionen mehrere Hundert Menschen, Tausende wurden verletzt. Nach seiner Verhaftung wurde al-Libi auf einem Militärschiff im Mittelmeer verhört. Derzeit wartet er in New York auf seinen Prozess – der Libyer plädiert auf unschuldig.