Eilmeldung

Eilmeldung

77 Tote bei Absturz von Militärflugzeug in Algerien

Sie lesen gerade:

77 Tote bei Absturz von Militärflugzeug in Algerien

Schriftgrösse Aa Aa

In Algerien geht die Suche nach der Ursache für den Absturz eines Militärflugzeuges weiter. Die Bergungsarbeiten in dem Gebirge gehen nur schwer vonstatten. Der Militärtransporter vom Typ C-130 “Hercules” war am Dienstag in der Provinz Oum el Bouaghi abgestürzt. Er befand sich auf dem Flug von Tamanrasset nach Contantine. Beim Landeanflug brach die Kommunikation zwischen Flugsicherung und Cockpit ab.

Nach Angaben des algerischen Verteidigungsministeriums wurden 77 Menschen getötet.Als mögliche Unfallursache nannte das Ministerium schlechtes Wetter. Zum Zeitpunkt des Absturzes tobte in der Gebirgsregion ein Schneesturm. Es ist das schwerste Flugzeugunglück in Algerien seit zehn Jahren. Damals wurden 102 Menschen getötet, als eine Boeing 737 der Air Algérie nach dem Start in der Wüstenstadt Tamanrasset abgestürzt war.