Eilmeldung

Eilmeldung

Belgisches Parlament erlaubt Sterbehilfe für Kinder

Sie lesen gerade:

Belgisches Parlament erlaubt Sterbehilfe für Kinder

Schriftgrösse Aa Aa

In Belgien dürfen künftig auch schwer kranke Kinder von ihrem Arzt Sterbehilfe verlangen. Nach hitzigen Debatten stimmte die Abgeordnetenkammer am Donnerstagnachmittag mit 86 zu 44 Stimmen Mehrheit für den umstrittenen Gesetzesentwurf.

Er erlaubt Ärzten, unheilbar kranken Kindern und Jugendlichen auf deren erklärten Wunsch hin tödliche Medikamente zu verabreichen. Anders als in den Niederlanden enthält das Gesetz keine Altersgrenze. Allerdings muss ein Psychologe bescheinigen, dass das Kind urteilsfähig und in der Lage ist, die Entscheidung zu treffen. Außerdem müssen die Eltern zustimmen.

Belgische Mediziner erwarten etwa eine Handvoll solcher Fälle pro Jahr. Kirchen und Patientenverbände kritisierten das Gesetz. Belgien ist das erste Land der Welt, das aktive Sterbehilfe auf Kinder und Jugendliche ohne jegliche Altersgrenze ausdehnt.