Eilmeldung

Eilmeldung

Mord in den Alpen: Ermittler nehmen Verdächtigen fest

Sie lesen gerade:

Mord in den Alpen: Ermittler nehmen Verdächtigen fest

Schriftgrösse Aa Aa

Die französische Polizei hat einen Mann verhaftet, der mit dem rätselhaften Vierfachmord in den französischen Alpen vor anderthalb Jahren zu tun haben könnte. Zeugen hatten die Fahnder auf den 48-Jährigen aufmerksam gemacht, nachdem ein Phantombild von ihm als Motorradfahrer veröffentlicht worden war.

Wie es heißt, stammt der Verdächtige aus dem Departement, in dem die Morde verübt wurden.

Am 5. September 2012 hatte ein Unbekannter in einem Wald bei Annecy ein irakischstämmiges britisches Ehepaar und die Mutter der Ehefrau sowie einen französischen Radfahrer erschossen. Die Kinder des Paares überlebten.

Die Tat gibt den Ermittlern viele Rätsel auf. Ging es um Industriespionage? Waren ein Familienzwist oder Erbstreitigkeiten der Grund? Oder hatte es der Mörder eigentlich auf den Radfahrer abgesehen? Viele Szenarien wurden durchgespielt, ebenso viele wurden fallengelassen.

Auch die Ermittlungen gegen den in London lebenden Bruder des Familienvaters wurden inzwischen gestoppt. Er galt lange als Hauptverdächtiger.

Mit dpa, AFP