Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer Actionfilm: Pompeii 3D

Sie lesen gerade:

Neuer Actionfilm: Pompeii 3D

Schriftgrösse Aa Aa

Action-Filmregisseur Paul W.S. Anderson, unter anderem bekannt durch die Resident-Evil-Filme, hat bei seinem neuen Projekt Geschichte mit Action, 3D und viel Abenteuer gemischt.

“Pompeii” heißt der Film und er spielt im Jahr 79 vor Christus, vor dem Ausbruch des Vesuvs.

Kit Harrington spielt einen Gladiator, der seine große Liebe retten will, die Rolle wird von Emily Browning dargestellt. Sie sagt: “Ich wusste gar nichts über die mummifizierten Leichen in Pompeii. Das ist unglaublich. Diese Menschen sind im Lava genau in der Haltung erstarrt, in der sie gerade waren. Einige kauern am Boden, andere umarmen sich. Das ist unglaublich und eine unsagbare Tragödie. Und dass man das heute noch so sehen kann, das ist wirklich erstaunlich.”

Um alles möglichst realistisch aussehen zu lassen, ließ der Regisseur in Kanada eine ganze Stadt nachbauen.

Als Schauspieler Adewale Akinnuoye-Agbaje das Drehbuch las, war er verwundert, wie fortgeschritten die Menschen in Pompeii damals schon waren. Es gab zum Beispiel schon Fußbodenheizung, und Trinkwasser für alle Häuser.
Der Schauspieler erzählt: “Ich war überrascht, 79 vor Christus gab es gar nicht so einen großen Unterschied zu unserer heutigen Zivilisation. Die hatten schon ein Abwassersystem. Und was mich echt überrascht hat: in Sachen Party machen war da ganz schön was los in Pompeii. Wie in Las Vegas.”

Im Film “Pompeii” machen auch Stars wie Carrie-Anne Moss, Jessica Lucas, Jared Harris und Kiefer Sutherland mit.