Eilmeldung

Eilmeldung

Polizei-Großeinsatz gegen Oppositionelle in Bangkok

Sie lesen gerade:

Polizei-Großeinsatz gegen Oppositionelle in Bangkok

Schriftgrösse Aa Aa

In Thailands Hauptstadt Bangkok hat die Polizei einen Groß-Einsatz gegen regierungsfeindliche Demonstranten
gestartet. 15.000 Beamte sollen nach Behördenangaben im Einsatz sein, um mehrere Protestgelände zu räumen. Bisher wurden 100 Demonstranten festgenommen. Nach der Angabe von Lokalmedien wurden Schlagstöcke und
Tränengas eingesetzt. Die Oppositionsbewegung in Thailand protestiert seit November für einen Machtwechsel. Sie fordert den Rücktritt der Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra, eine Änderung des Wahlrechts, die Reform des politischen Systems sowie die Einrichtung eines nicht gewählten Volksrates.