Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine: Steinmeier droht Verantwortlichen von Gewalt mit Sanktionen

Sie lesen gerade:

Ukraine: Steinmeier droht Verantwortlichen von Gewalt mit Sanktionen

Schriftgrösse Aa Aa

Weltweit reagieren Politiker bestürzt auf den erneuten Gewaltausbruch in der Ukraine.

Nach Aussagen einer ukrainischen Parlamentarierin arbeitet Präsident Viktor Janukowitsch derzeit an einer Rede an die Nation.

Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton forderte die ukrainische Regierung unterdessen auf, auch mit der Opposition zu sprechen.

“Ich rufe President Janukowitsch, die Regierung sowie die Oppositionschefs dazu auf, eine sofortigen Ausweg aus dieser sich verschärfenden Krise zu suchen, und den Konflikt durch einen Dialog zu beenden”, so Ashton. “Wie ich bei jedem meiner Besuche gesagt habe, steht die EU bereit, um auf jede erdenkliche Weise zu helfen.”

Am deutlichsten wurde der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier. Er drohte offen mit Sanktionen für jene Entscheidungsträger, die die Gewalt beförderten.

“Wer Entscheidungen zu verantworten hat, die zu weiterem Blutvergießen führen, der muss wissen, daß die Zurückhaltung, die sich Europa bei der Entscheidung über persönliche Sanktionen auferlegt hat, dann mit Sicherheit überdacht werden wird”, so Steinmeier.

Washington richtete sich mit einem Aufruf zum Gewaltverzicht an die Konfliktparteien in der Ukraine.

Jay Carney, Sprecher des Weißen Hauses, sagte: “Wir sind entsetzt über die Gewalt, die sich in Kiew zugetragen hat, und über die Berichte der bewaffneten Sondereinsatzkräfte, die sich am Rande des Maidan gesammelt haben. Wir verurteilen weiterhin die Anwendung von Gewalt auf den Straßen und durch beide Seiten. Gewalt wird die Krise nicht lösen.”