Eilmeldung

Eilmeldung

Ukrainischer Geheimdienst startet "Anti-Terror-Aktion"

Sie lesen gerade:

Ukrainischer Geheimdienst startet "Anti-Terror-Aktion"

Schriftgrösse Aa Aa

Der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch hat Donnerstag zum landesweiten Tag der Trauer für die Opfer der Straßenschlachten in Kiew erklärt. Serhij Arbusow, der amtierende Ministerpräsident, machte die Opposition für die Gewalt und die Toten verantwortlich.

“Es ist inakzeptabel über europäische Werte und den Wunsch nach einer neuen Entwicklung in der Ukraine zu sprechen und gleichzeitig Menschenleben zu opfern, Eigentum des Staates und der Bürger zu zerstören, Häuser und Autos niederzubrennen und das Land gegenüber der internationalen Gemeinschaft zu blamieren”, so Arbusow.

Der ukrainische Geheimdienst SBU hat im ganzen Land eine “Anti-Terror-Aktion” gestartet. Der SBU teilte mit, radikale und extremistische Gruppierungen stellten eine Gefahr für das Leben von Millionen Ukrainern dar. Diese Organisationen dürften “liquidiert” werden.