Eilmeldung

Eilmeldung

Recycling-Band Black Submarine steuert neue Ufer an

Sie lesen gerade:

Recycling-Band Black Submarine steuert neue Ufer an

Schriftgrösse Aa Aa

“Here So Rain” ist ein Song zum Abtauchen von der Band Black Submarine. Alte Hasen sitzen an Bord: Simon Jones und Nick McCabe von The Verve, Coldplay und Goldfrapp-Mitarbeiter Davide Rossi, Portishead- Drummer Mig Schillace und das Goldkehlchen Amelia Tucker.

Gewissermaßen eine Recycling-Band, die bereits seit 2008 zusammenspielt, aber erst jetzt ein gemeinsames Album vorlegt.

Davide Rossi: “Wir begannen quasi mit Nichts. Keiner hat gesagt, lass uns dies oder das machen. Wir wollten unseren eigenen Sound finden.”

“New Shores” heißt das erste Album des schwarzen U-Boots, das zum Teil durch dunkle Trip-Hop-Gewässer zu neuen Ufern steuert.

Nick McCabe: “Die Scheibe lässt sich mit folgendem Spruch zusammenfassen: Spiel unschuldig wie ein Kind, misch den Sound wie ein genialer Forscher. Das trifft den Nagel auf den Kopf.”

Als Keimzelle der Band gelten die beiden The-Verve-Mitglieder Simon Jones und Nick McCabe, die die Gruppe ursprünglich unter dem Namen “Black Ships“gründeten. Inzwischen ist ein “Black Submarine” daraus geworden. Das Album hat in den Verkaufsregalen angedockt.