Eilmeldung

Eilmeldung

Die Arbeiten am Panamakanal gehen weiter

Sie lesen gerade:

Die Arbeiten am Panamakanal gehen weiter

Schriftgrösse Aa Aa

Der Ausbau des Panamakanals geht weiter. Die Baufirmen haben die Arbeiten wieder aufgenommen. Zuvor war bei Verhandlungen über die Zahlung von milliardenschweren Zusatzkosten ein Teilerfolg erzielt worden. Der Kanalbetreiber ACP zahlt zunächst rund 26,8 Millionen Euro an das Baukonsortium. Damit sollen Arbeiter entlohnt und fällige Rechnungen von Zulieferern beglichen werden.

Der Administrator des Kanalbetreibers sagte:
“Wir reagieren darauf, dass die Arbeiten wieder aufgenommen wurden. Am Nachmittag haben wir die Bank beauftragt, Geld an das Baukonsortium auszuzahlen.”

Im Streit geht es darum, dass die Ausbaukosten explodiert sind. Baukonsortium und Kanalbetreiber werfen sich gegenseitig vor, für die Zusatzkosten in Höhe von 1,2 Milliarden Euro verantwortlich zu sein. Nach dem Ausbau sollen auch moderne Frachter mit bis zu 12.000 Containern und Großtanker die Wasserstraße passieren können.