Eilmeldung

Eilmeldung

Italien: Kabinett Renzi steht

Sie lesen gerade:

Italien: Kabinett Renzi steht

Schriftgrösse Aa Aa

Der designierte italienische Ministerpräsident Matteo Renzi hat seine Regierungsmannschaft benannt. An diesem Freitag legte er Staatspräsident Giorgio Napolitano seine 16-köpfige Kabinettsliste vor.

Eine Schlüsselposition nimmt Pier Carlo Padoan als Minister für Wirtschaft und Finanzen ein. Padoan war bislang leitender Ökonom der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Der Volkswirt hat sich bei der OECD einen Namen als Fürsprecher einer lockeren Geldpolitik gemacht, ein Abklingen des strengen EU-Sparkurses gilt als wichtiges Vorhaben der neuen Regierung.

Angelino Alfano ist wie bereits unter Renzis Vorgänger Enrico Letta für das Innenressort zuständig, das Außenministerium leitet fortan Federica Mogherini.

An diesem Samstag wird das Kabinett vereidigt, am Montag stellt sich die neue Regierung dann dem Vertrauensvotum beider Parlamentskammern.