Eilmeldung

Eilmeldung

Lob für Einigung in Kiew

Sie lesen gerade:

Lob für Einigung in Kiew

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Einigung in Kiew zeigen sich die Parteien zufrieden. Der polnische Außenminister Radoslaw Sikorski und sein deutscher Amtskollege Frank-Walter Steinmeier lobten die Vereinbarung.

Sikorski sagte, natürlich sei es spät, es wäre besser gewesen, wenn die Einigung vor den tragischen Todesfällen zustande gekommen wäre. Diese Vereinbarung bringe jedoch die Hoffnung zurück und führe die Ukraine zurück zur Demokratie. Beide Seiten hätten Zugeständnisse gemacht, die EU werde die Umsetzung der Einigung überwachen.

Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier sagte, die Ukraine habe kurz vor einer Spaltung gestanden, die Lage sei dramatisch gewesen. Gleichzeitig betonte er, das Ergebnis sei nicht das Werk Einzelner, sondern die Ukrainer hätten zusammengearbeitet und etwas erreicht, was sie bisher nicht erreicht hatten.

Auch die USA haben die Einigung über einen Ausweg aus der ukrainischen Krise begrüßt und Kiew für die nächsten Schritte ihre Hilfe angeboten. Washington lobte die “mutigen Führer der Opposition”, die die Notwendigkeit eines Kompromisses erkannt hätten.