Eilmeldung

Eilmeldung

Mobile World Congress: Mehr als Galaxy S5

Sie lesen gerade:

Mobile World Congress: Mehr als Galaxy S5

Schriftgrösse Aa Aa

In Barcelona gibt sich die Mobilfunkbranche auf dem Mobile World Congress die Ehre. Am Montag öffnen sich die Tore der Fachmesse, doch die Presse durfte am Sonntag schon mal reinschauen. Unser Reporter Claudio Rocco ist in Barcelona: “Samsung wird sein neues Galaxy S5 vorstellen, Nokia sein erstes Smartphone mit Android-Betriebssystem, und auch Sony und andere Firmen werden Überraschungen auffahren.”

Auch wasserbeständige Telefone waren schon zu sehen auf der weltgrößten Messe für Smartphones, Tablets und Zubehör. 1700 Aussteller sind in Barcelona und es werden 72.000 Besucher erwartet.

Neue Software, die es erlaubt, das Gerät mit den Augen zu bedienen, ist auch auf der Messe zu bewundern.

Auch erwartet auf der Messe wird Facebook-Chef Mark Zuckerberg und WhatsApp. Gründer Jan Koum.

Am Montag, dem ersten Tag der Messe, wird Samsung höchstwahrscheinlich das Galaxy S5 zeigen. Da warten viele darauf. Euronews berichtet bis zum Ende der Messe am 27. Februar aus Barcelona vom Messegelände.