Eilmeldung

Eilmeldung

Ukrainisches Parlament besetzt wichtige Posten

Sie lesen gerade:

Ukrainisches Parlament besetzt wichtige Posten

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Machtübernahme in der krisengeschüttelten Ukraine besetzt die bisherige Opposition rasch alle wichtigen Posten.

Das Parlament in Kiew bestimmte seinen neuen Chef Alexander Turtschinow zugleich zum Übergangspräsidenten. Die Abgeordneten votierten dafür, dem Vertrauten von Oppositionsführerin Julia Timoschenko vorübergehend die Vollmachten des Staatschefs zu übertragen. Das Parlament hatte bereits Präsidentenwahlen für den 25. Mai angesetzt.

Dann will auch Timoschenko kandidieren. Der Oppositionspolitiker Vitali Klitschko hatte schon vor Monaten seine Bewerbung angekündigt. Der abgesetzte Staatschef Viktor Janukowitsch hat jedoch bisher nicht seinen Rücktritt erklärt.

Turtschinow rief die Parlamentarier zudem dazu auf, sich bis diesen Dienstag auf ein “Kabinett des nationalen Vertrauens” sowie eine Koalition zu einigen.