Eilmeldung

Eilmeldung

Cavalli setzt Laufsteg in Flammen

Sie lesen gerade:

Cavalli setzt Laufsteg in Flammen

Schriftgrösse Aa Aa

Für feurige Stimmung sorgte das Laufstegspektakel von Roberto Cavalli auf der Mailänder Modewoche: Models in edelster Kampfkleidung schritten wie in Transe um einen Flammenring.

Viel Pelz trägt die Cavalli-Amzone in der kommenden Herbst-Winter-Saison, mit Perlen und Ketten beschmückte Charlestonkleider und Fransenröcke.

Schwarz und Weiß sind die dominierenden Farben, aber auch flammendes Rot.

D&G im Märchenwald

In einen verwunschenen Märchenwald entführen die beiden Mailänder Modezauberer Domenico Dolce und Stefano Gabbana ihre Kundschaft. Rotkäppchen trägt Pelz, Gretel Lebkuchenmuster, Dornröschen hauchzarte Blüten.
Eulen und andere, aufwendige Tiere und Blumenmotive sprießen auf Kittelkleidern. Kein nordischer, sondern ein sizilianischer Wald mit mediterraner Farbenpracht.

Mit einer ganzen Armee Models in mittelalterlichen Kettenhemden verabschiedete sich das Designer-Duo auf dem Laufsteg.

Weit, weich, Missoni

Naturnahe, warme Töne beherrschen beim Modehaus Missoni die Farbpalette. Kuschelige Wollstoffe sind genau das Richtige für die kalte Jahreszeit. Dazu passen flatternde Röcke im Patchworkstil, weiße Strumpfhosen und Stiefeletten in knackigen Farben. Designerin Angela Missoni nahm Stücke aus der Herrengarderobe als Vorlage. Das für Missoni typische Zickzack-Muster wurde aufgelöst in Striche und Linien, die sich wie Puzzleteile als Applikationen auf Jacken und Pullovern wiederfinden.

Modische Uniformen von Fürstin Donatella

Eng auf Taille sitzen die Versace-Kleider in der kommenden Herbst-Winter-Saison. Sie sind verziert mit militärischen Ornamenten, goldenen Knöpfen und Kordeln, ähnlich wie bei Husarenjacken.

Knallige Farbtöne sind angesagt, asymmetrische Schnitte mit eingefügten spitzen Rockzipfeln.

Dazu gehören Stiefeletten mit Lochmuster und extra hohe Schnürstiefel.

Sexy und stark soll sie sein, die Versace-Frau und trägt dementsprechend Uniformen für den modischen Einsatz. Den Oberbefehl hat Donatella Versace, die Mailänder Modefürstin.