Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Judo Grand Prix in Düsseldorf: Deutsche Malzahn siegt am Schlusstag


Sport

Judo Grand Prix in Düsseldorf: Deutsche Malzahn siegt am Schlusstag

Abschlusstag des hochkarätig besetzten Judo Grand Prix in Düsseldorf und der deutschen Luise Malzahn gelang im Finale bis 78 Kilogramm ein Paukenschlag.
Die 30-jährige aus Halle an der Saale bezwang Anamari Velensek aus aus Slowenien und sorgte so für den ersten Sieg für die Gastgeber.

Den zweiten Sieg verpasste Franziska Konitz im Finale über 78 Kilogramm. Die Berlinerin unterlag Megumi Tachimoto aus Japan. Dritte hinter Konitz wurde Jasmin Külbs aus Zweibrücken.

Bei den Männern bis 90 Kilogramm gewann Ilias Iliadis aus Griechenland das Finale gegen den Niederländer Noel Van`t End.

In der Gewichtsklasse über 100 Kilogramm besiegte Daiki Kamikawa aus Japan den Tunesier Faicel Jaballah.

Japan war auch die erfolgreichste Nation bei der fünften Auflage des Judo Grand Prix Düsseldorf mit sechs Siegen, zwei zweiten und vier dritten Plätzen vor Russland mit zwei Siegen und zwei zweiten Plätzen sowie Deutschland mit einem Sieg und sechs weiteren Podiumsplätzen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

Sport

Historische Olympia-Pleite für deutsche Bobfahrer