Eilmeldung

Eilmeldung

Nach dem Hit mit Cristina Aguilera: A Great Big World veröffentlichen Debüt-Album

Sie lesen gerade:

Nach dem Hit mit Cristina Aguilera: A Great Big World veröffentlichen Debüt-Album

Schriftgrösse Aa Aa

Manchmal bringt ein Song den großen Durchbruch. “Say Something” heißt die gefühlvolle Ballade, mit der sich das New Yorker Duo A Great Big World an die Spitze der internationalen Charts spielte.

Zu verdanken ist das nicht nur der sanften Melodie, sondern auch Pop-Ikone Christina Aguilera. Die war so begeistert von dem Song als Jurorin bei der US-Ausgabe der Fernsehcasting Show “The Voice”, dass sie mit dem Duo ins Studio ging, um ihn neu aufzunehmen.

Ian Axel und Chad Vaccarino standen plötzlich im Rampenlicht. Wie lief es denn mit Christina?

Ian Axel: “Sie war unglaublich professionell, voll und ganz bei der Sache, es war eine wirkliche tolle Erfahrung. Sie war auch sehr respektvoll und bodenständig. Als wir sie fragten, ob sie den Text verändern, den Gesang bereichern wollte, meinte sie: ich möchte ihn so singen, wie er ist, meine Stimme ist die Struktur. Wir hatten sie noch nie so singen gehört. Das steckt voller Kraft.”

Inzwischen gibt es mehr von “A Great Big World” zu hören. “Is There Anybody Out There?” heißt das gerade erschienene Debüt-Album des Duos. Wie kam eigentlich der Bandname zustande?

Chad Vaccarino: “Wir hatten einen Song namens “Cheer Up” und die erste Textzeile lautet: It’s a great big world and there’s no need to cry. (Es ist eine große weite Welt, es gibt keinen Grund zu weinen). Wir suchten einen Bandnamen.”
Ian Axel: “Und das traf den Nagel auf den Kopf!”
Chad Vaccarino: “Es klingt positiv!”
Ian Axel: “Und hoffentlich grandios.”
Chad Vaccarino: “Es drückt das aus, worum es uns geht.”

A Great Big World sind im März in den USA auf Tournee. Im Sommer sind Abstecher nach Europa geplant.