Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine: Janukowitsch wird nun wegen "Massenmords" gesucht

Sie lesen gerade:

Ukraine: Janukowitsch wird nun wegen "Massenmords" gesucht

Schriftgrösse Aa Aa

Das Rätselraten um den abgesetzten ukrainischen Präsidenten geht weiter: Gestern abend soll Wiktor Janukowitsch nun auf der Halbinsel Krim gewesen sein, so teilt es jedenfalls der neue Innenminister mit, der aus den Reihen der bisherigen Regierungsgegner stammt.

Ein Anwesen auf der Krim hat Janukowitsch demnach inzwischen in einem Auto verlassen, zusammen mit einem Mitarbeiter – sein Ziel ist aber unbekannt.

Der Innenminister teilt auch mit, Janukowitsch werde inzwischen von der Polizei gesucht: Man werfe ihm und anderen hohen Vertretern der bisherigen Regierung “Massenmord an friedlichen Bürgern” vor.

Janukowitsch hatte im November ein Annäherungsabkommen mit der EU in letzter Minute gekippt. Stattdessen suchte er eine Annäherung an Russland, löste damit aber Massenproteste aus. Bei Zusammenstößen wurden letzte Woche Dutzende Menschen getötet.