Eilmeldung

Eilmeldung

Kreml-Kritiker Nawalny zu Hausarrest verurteilt

Sie lesen gerade:

Kreml-Kritiker Nawalny zu Hausarrest verurteilt

Schriftgrösse Aa Aa

Ein russisches Gericht hat den prominenten Kreml-Kritiker Alexej Navalny zu mindestens zwei Monaten Hausarrest verurteilt und ihm verboten, dabei das Internet zu benutzen.

Das Gericht wirf dem 37-jährigen Blogger vor, die Auflagen aus einem vorangegangenen Urteil verletzt zu haben, weil er bei einem Familienausflug verbotenerweise Moskau verlassen habe.

“Ich möchte hier meine letzte Gelegenheit nutzen, um zu sagen, dass diese Strafvervolgung offensichtlich unrechtens ist”, rief Navalny im Gerichtssaal nach der Urteilsverkündung. “Es ist klar, dass das, was hier getan wurde, nur darauf abzielt, mich bei meinen Nachforschungen zu Korruptionsfällen zu behindern.”

Nawalny ist das prominenteste Gesicht der russischen Opposition und gilt als zukünftiger Gegenspieler Putins. Anwesend bei der Urteilsverkündung waren auch zwei Mitglieder der Kreml-kritischen Protestband Pussy Riot.

Im vergangenen Jahr war Nawalny wegen angeblichen betrügerischen Diebstahls bei der russischen Vertretung der französischen Kosmetikfirma Yves Rocher sowie Geldwäsche zu einer Haftstrafe auf Bewährung verurteilt worden.