Eilmeldung

Eilmeldung

Zeugin belastet Pistorius schwer

Sie lesen gerade:

Zeugin belastet Pistorius schwer

Schriftgrösse Aa Aa

In Pretoria wird der Prozess gegen den südafrikanischen Paralympics-Star Oscar Pistorius fortgesetzt. Gestern hatte die erste Zeugin der Anklage Pistorius schwer belastet. Sie sagte aus, sie habe einen Streit und anschließend Schüsse gehört. Die Verteidigung versucht jetzt im Kreuzverhör, die Glaubwürdigkeit der Zeugin in Frage zu stellen. Für die Öffentlichkeit ist Pistorius schon schuldig:

“Ich glaube, wenn Oscar ein Schwarzer wäre, dann wäre er schon längst im Knast. Sie versuchen zu verhindern, dass er ins Gefängnis muss, aber ehrlich gesagt, er verdient das Gefängnis”, sagt Collins Rapholo aus Pretoria. Und Tebogo Maepa findet: “Ich hörte, dass eine Zeugin sagte, sie hörte eine Frau schreien. Das heißt, irgendetwas ist geschehen. Ich glaube sie haben gestritten und er erschoss sie”.

Pistorius hatte bisher stets behauptet, er habe in der Tatnacht keinen Streit mit seiner Freundin, dem Model Reeva Steenkamp gehabt. Er habe durch die geschlossene Tür ins Badezimmer geschossen, wo er einen Einbrecher vermutete. Dabei habe er unbeabsichtigt seine Freundin getötet.