Eilmeldung

Eilmeldung

NATO sucht den Dialog mit Russland

Sie lesen gerade:

NATO sucht den Dialog mit Russland

Schriftgrösse Aa Aa

Die NATO prüft zur Zeit, ob die Krise in der Ukraine die Sicherheit des Bündnisses berührt. Nach mehreren Krisensitzungen in den vergangenen Tagen berief die Allianz am Mittwoch ein Treffen des NATO-Russland-Rates ein. Die Krise stelle das Bündnis vor die Frage der langfristigen Strategie seiner Beziehungen zu Russland, so Ian Lesser vom German Mashall Fund der USA in Brüssel. Selbst eine Einschränkung der Macht Russlands komme in Frage. Die Wahrnehmung Russlands im Westen und in der Allianz habe Schaden genommen. Im Rahmen des NATO-Russland-Rates können die Mitglieder der Allianz dem russischen Botschafter ihre Kritik an der Politik Moskaus deutlich machen. Doch ob das nützt? “Die NATO will mit Russland darüber beraten, wie die Spannungen in der Ukraine verringert werden können”, so unser Korrespondent Andrej Beketow. “Misslingt dieser Versuch eines Dialogs, drohen Russland internationale Sanktionen. Darüber werden die Staats- und Regierungschefs der EU an diesem Donnerstag in Brüssel sprechen.”