Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Formel 1: Williams, Massa und Martini


Sport

Formel 1: Williams, Massa und Martini

Formel 1 Star Felipe Massa hat ein neues Auto und einen neuen Sponsor. Seinen nagelneuen Williams schmückt nun ein Martini-Schriftzug – Massa hofft, mittels des brandneuen Boliden und des italienischen Apéritif-Herstellers wieder um die vorderen Plätze mitzufahren.

“Es gibt noch viel zu tun, ich muss noch einiges über das Auto lernen. Vieles muss noch weiterentwickelt werden”, sagte Williams-Fahrer Massa. “Doch es war ein guter Start – und jetzt ist es an der Zeit, das erste Rennen zu fahren. Ich hoffe, dass der Saisonauftakt gut läuft und freue ich mich darauf, weiter an meinem Fahrzeug zu feilen – bis zum letzen Rennen”, so Massa weiter.

Die vergangene Saison beendete Massa, damals noch unter Ferrari, als 8. im Gesamtranking – für ihn kein gutes Ergebnis. Jetzt hofft er auf mehr.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

Sport

Tour de France: Froome spekuliert auf zweiten Sieg