Eilmeldung

Eilmeldung

Leinwandgemetzel als Fortsetzungsfilm

Sie lesen gerade:

Leinwandgemetzel als Fortsetzungsfilm

Schriftgrösse Aa Aa

Der Kampf geht weiter. “300: Rise of an Empire” kommt in die Kinos.

Die Französin Eva Green spielt Artemisia, die nach dem Tod ihres Mannes zur Schlachtenlenkerin aufsteigt und die persischen Truppen in den Krieg gegen die Griechen führt.

In Los Angeles feierte “300: Rise of an Empire” kürzlich Premiere.

“Das ist mein erster Actionfilm”, so Green. “Dass er so energiegeladen, mutig und kraftvoll ist, gefällt mir. Es sind natürlich Fantasy-Elemente enthalten: Im wahren Leben könnte man keine Köpfe abschlagen oder mit einem doppelschneidigen Schwert kämpfen. Ich fühle mich ein bisschen wie ein kleines Mädchen, das träumt”, sagt Green.

Das Werk ist die Fortsetzung der Comicverfilmung “300” und mindestens genauso gewaltig und brachial: ein Leinwandgemetzel par excellence…

Für Lena Headey, die die spartanische Königin Gorgo gibt, begannen die Dreharbeiten mit einem Testosteron-Schock.

“Der erste Drehtag mit so vielen nackten Männern – oder halbnackten Männern – hat einem in vieler Hinsicht ein bisschen die Augen geöffnet”, sagt Headey. “Aber mit der Zeit wird das langweilig und man fragt sich: Warum trägst Du nicht einen Pulli mit Weihnachtsmannmotiv oder so?”