Eilmeldung

Eilmeldung

EU fördert weltweiten Zugang zu sauberem Wasser

Sie lesen gerade:

EU fördert weltweiten Zugang zu sauberem Wasser

Schriftgrösse Aa Aa

Bei UTalk haben wir eine Frage von Marie aus Paris erhalten. Sie möchte folgendes wissen: “Brüssel steht davor, im Rahmen des Programms Europäische Bürgerinitiative der Interessengruppe Right2Water ihre Zustimmung zu geben. Dabei geht es um das universelle Recht auf Zugang zu Wasser. Wie stehen die Chancen auf Erfolg?

Antony Gravili, ein Sprecher der EU-Kommission: “Nun, wie definiert man Erfolg für die Europäische Bürgerinitiative? Rechtlich gesehen ist das ganz einfach: Eine Initiative hat Erfolg, wenn sie mindestens eine Million Unterstützer in mindestens sieben Mitgliedsstaaten bekommt.

Und nach dieser Definition ist die Initiative Right2Water bereits ein Riesenerfolg. Sie haben fast 1,7 Millionen Unterstützungsbekundungen gesammelt in 13 Mitgliedsländern. Aber die Frage ist ja, welche Chance auf Erfolg die Forderungen der Initiative haben, weltweit Zugang zu Wasser sicherzustellen.

Nun, so etwas geschieht natürlich nicht über Nacht, jeder weiß ja, dass es keinen Zauberstab gibt, mit dem man das einfach von heute auf morgen machen kann. Es erfordert eine Menge Arbeit, gemeinsame Anstrengungen, die enge Zusammenarbeit von Regierungen in aller Welt und sehr viel Zeit.

Die EU-Kommission tut bereits eine Menge. Mit unserer Hilfe haben in den vergangenen Jahren 32 Millionen Menschen besseren Zugang zu Wasser bekommen, neun Millionen zu Sanitäreinrichtungen. Die EU-Kommission und die Mitgliedsstaaten tragen jährlich 1,5 Milliarden Euro für dieses wichtige Ziel bei, damit sind wir der größte Beitragszahler. Die Organisatoren von Bürgerinitiative Right2Water wissen das, sie wollen nun, dass wir unsere Anstrengungen verstärken.

Wird das möglich sein? Wir müssen abwarten. Die EU-Kommission lässt schon untersuchen, wie wir dieser Forderung entsprechen können und wir erwarten, dass spätestens am 20. Mai ein Ergebnis vorliegt.”

Wenn auch Sie eine Frage stellen möchten, klicken Sie einfach auf untenstehenden Button.

Weiterführende Links

Die Europäische Bürgerinitiative
Bürgerinitiative Right2Water