Eilmeldung

Eilmeldung

Türkischer Ex-Generalstabschef aus lebenslanger Haft freigekommen

Sie lesen gerade:

Türkischer Ex-Generalstabschef aus lebenslanger Haft freigekommen

Schriftgrösse Aa Aa

Sieben Monate nach seiner Verurteilung zu
lebenslanger Haft ist der frühere türkische Generalstabschef Ilker
Basbug wieder frei. Ein Gericht ordnete seine Freilassung aus
einem Gefängnis bei Istanbul an. Basbug war im
sogenannten Ergenekon-Prozess schuldig gesprochen worden, einen Staatsstreich vorbereitet zu haben und zeigte sich unmittelbar nach der Freilassung zufrieden:

“Die große Nation Türkei hat schnell begriffen, dass die Anschuldigungen nicht haltbar sind. Es ist einfach unmöglich, den Generalstabschef eines Landes und dessen militärischer Struktur als Kopf einer terroristischen Organisation zu betrachten. Es muss deutlich gesagt werden: wir waren und wir sind alles andere als Putschisten.”

Das türkische Verfassungsgericht hatte zuvor auf Verfahrensfehler in dem Ergenekon-Prozess erkannt.
Dem angeblichen Geheimbund Ergenekon wurde 2012 die Vorbereitung des Staatsstreiches angelastet.
In dem umstrittenen Prozess waren insgesamt 275 Menschen zu teilweise extrem langen Haftstrafen verurteilt worden. Unter ihnen befanden sich Militärangehörige, Politiker und Journalisten.
Basbug war der ranghöchste Angeklagte aus den Reihen des Militärs.