Eilmeldung

Eilmeldung

Den Kartellwächtern zuliebe: Bouygues plant Schachzug

Sie lesen gerade:

Den Kartellwächtern zuliebe: Bouygues plant Schachzug

Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Konzern Bouygues will sich von seinem Mobilfunknetz trennen. Derzeit laufen Verhandlungen mit Iliad, einem Anbieter, der vor allem auf das Billigpreissegment setzt und mit der Marke Free auf dem Mobilfunkmarkt vertreten ist. Dem Vernehmen nach ist ein Preis von bis zu 1,8 Milliarden Euro im Gespräch.

Angesichts der Bouygues-Pläne, den Anbieter SFR zu übernehmen, hatte das Kartellamt Bedenken geäußert, es könne ein den Markt dominierendes Unternehmen entstehen. Mit einem Verkauf des Mobilfunknetzes könnten sich diese Bedenken erübrigt haben.