Eilmeldung

Eilmeldung

Flug MH 370 gibt weiter Rätsel auf

Sie lesen gerade:

Flug MH 370 gibt weiter Rätsel auf

Schriftgrösse Aa Aa

Das bislang spurlose Verschwinden des malaysischen Verkehrsflugzeugs gibt weiter Rätsel auf. Inzwischen wurde die Suche nach der Boeing 777 auch auf die Straße von Malakka ausgeweitet. Die Behörden schließen nicht aus, dass die Maschine 90° nach Westen abgedreht ist. Der Oberbefehlshaber der malaysischen Luftwaffe dementierte jedoch Zeitungsberichte, er habe Informationen weitergegeben, dass die Maschine von einem militärischen Radar weit ab vom Kurs über der Straße von Malakka gesichtet worden sei. Die zivile Flugsicherung hatte den Kontakt mit Flug MH 370 etwa auf halben Weg zwischen Malaysia und Vietnam verloren. Fluggäste in Kuala Lumpur sind verunsichert.

“Für mich ist das ziemlich mysteriös, dass ein Flugzeug plötzlich spurlos verschwindet. Ich finde, wir sollten abwarten und keine Falschmeldungen verbreiten, denn das könnte die Angehörigen betrüben”, meint ein Fluggast auf dem Kuala Lumpur International Airport (KLIA).

Nach den Ermittlungen der Behörden waren die verdächtigen Passagiere an Bord von Flug MH 370 keine Terroristen.

Weiterführender Link

Malaysia Airlines Mitteilung (englisch, chinesisch)