Eilmeldung

Eilmeldung

Queens neue Sänger: "Ganz schön beängstigend"

Sie lesen gerade:

Queens neue Sänger: "Ganz schön beängstigend"

Schriftgrösse Aa Aa

Er hat ein Erbe angetreten, das größer kaum sein könnte, zumindest in der Welt der Pop-Musik. Der US-Amerikaner Adam Lambert folgt keinem anderen als Freddie Mercury und macht nun bei der anstehenden Sommertournee von Queen wieder den Sänger.

“Das war am Anfang ganz schön beängstigend, ich hatte ziemliche Sorgen. Freddie Mercury ist einer der größten Sänger, die es jemals gab und er ist ein Riesenidol für mich. Ich dachte mir, hoffentlich verstehen die Fans das und machen mit, denn immerhin besteht die Möglichkeit, dass sie es nicht tun würden. Aber es war gut, ich wurde sehr warmherzig angenommen, auch von der Presse.”

Die Queen-Urgesteine Brian May und Roger Taylor verteidigten ihre Wahl. May sagte, er sei sehr zufrieden mit dem einstigen Talentshow-Kandidaten Lambert. Auf Kritiker höre er nicht.

May: “Wenn man sich zu sehr auf das Negative konzentriert, erreicht man nichts. Es ist wichtig zu wissen, was man will, und wir spielen für die Leute, die uns hören wollen. Wer uns nicht hören will, muss ja nicht kommen, kein Problem.”

Und Lambert wirft ein: “Man würde aber was verpassen, denn es ist eine Riesenshow.”

Zum ersten Mal trat Lambert 2009 mit Queen auf, damals belegte er bei der Casting-Show Amercian Idol den zweiten Platz. Seither sind Band und Sänger gemeinsam auf Tour. Im Sommer sind Queen in den USA unterwegs, los gehts am 19. Juni in Chicago.

EXTRAS

Offizielle Seite von Queen
Offizielle Seite von Queen-Gitarrist Brian May
Offizielle Seite von Adam Lambert