Eilmeldung

Eilmeldung

Unterricht hinter Gittern: Eine zweite Chance?

Sie lesen gerade:

Unterricht hinter Gittern: Eine zweite Chance?

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Studie der RAND-Gesellschaft zeigte jüngst, dass durch den Unterricht von Häftlingen die Rückfallquote um 43 Prozent gesenkt wird. Kann man mit Bildung im Gefängnis etwas verändern?

Football als Therapie in Mexiko

Polizei bei einem Football Spiel bedeutet nicht unbedingt, dass etwas nicht stimmt. Aber was ist, wenn fast alle Spieler auf dem Feld Kriminelle sind? In Mexiko wuchert die Korruption und es fehlt an Geld. Konsequenz: Die Gewalt in den Gefängnissen steigt. Könnte Sport die Situation verbessern?

Ein Football Spiel der besonderen Art, denn diese Mannschaft besteht aus jungen Kriminellen, die zum ersten Mal die Jugendvollzugsanstalt verlassen dürfen. Unter den Teenagern sind verurteilte Mörder. Ihre Mannschaft, die “Panteras”, ist im Endspiel der American Football Liga von Mexiko Stadt. Dutzende Polizisten überwachen das Spiel und sorgen für Ordnung. In der Mannschaft der “Panteras” spielen jugendliche Kriminelle und Gefängnisangestellte. Am Ende gewinnen die “Panteras” den ersehnten Titel. Zu Beginn war jedes Training ein Albtraum, doch mittlerweile gehört das Team zu den besten Amateur-Mannschaften der Stadt.

Griechenland: Im Gefängnis für das Abitur büffeln

Man kann Häftlingen auch die Möglichkeit geben, einen Abschluss zu machen, um sie so auf ein Leben nach der Haft vorzubereiten. Wir schauen uns ein Projekt in Griechenland an.Das Korydallos Gefängnis in Athen: Das größte Gefängnis Griechenlands ist überfüllt. Von den 2500 Insassen werden rund 70 in der Männerabteilung unterrichtet. Das Bildungsprogramm wurde vor neun Jahren gegründet. Für den Direktor der Schule bekommen die Häftlinge so die Chance auf ein normales Leben. Insassen, die keinen Schulabschluss haben, bekommen jetzt die Möglichkeit dazu. Pro Woche haben sie 25 Unterrichtsstunden. Indem sie zur Schule gehen, können sie auch die Dauer ihrer Haft verringern. Die meisten nutzen ihre zweite Chance hinter Gittern, die Rückfallrate unter den Schülern beträgt lediglich 7 Prozent, während sie im Durchschnitt bei 40-50 Prozent liegt.

Lehrerin bei den Knastbrüdern

Wie ist es für einen Lehrer in einem Gefängnis zu unterrichten? Aude Siméon unterrichtet seit 15 Jahren hinter Gittern. Über ihre Erfahrung schrieb sie ein Buch: “Lehrer bei den Knastbrüdern” Wir fragten Sie, warum für Sie Bildung im Gefängnis so wichtig ist. Französischlehrerin Aude Siméon kommt seit Jahren zweimal pro Woche in das Gefängnis in Poissy. Hinter diesen hohen Mauern sitzen an die 230 Insassen lange Haftstrafen ab. Aude Siméon unterrichtet hier rund zehn Häftlinge. Für erwachsene Männer ist es nicht immer einfach, erneut die Schulbank zu drücken. Ihrer Lehrerin ist es egal, ob sie am Anfang wegen Rimbaud und Verlaine oder wegen der Kekse kommen, die sie immer mitbringt. Was zählt ist, dass sie bleiben und lernen zu denken.

Learning World Facebook

Learning World Twitter