Eilmeldung

Eilmeldung

Hinweise auf verschollenes Flugzeug

Sie lesen gerade:

Hinweise auf verschollenes Flugzeug

Schriftgrösse Aa Aa

Das seit einer Woche vermisste Passagierflugzeug der Malaysian Airlines ist womöglich über dem Indischen Ozean abgestürzt. Medienberichten zufolge ergebe sich das aus den Funksignalen der Maschine, die nach ihrem Verschwinden von Satelliten aufgefangen wurden. Demnach wäre sie weitab von ihrem eigentlichen Kurs vermutlich wegen Spritmangels ins Meer gestürzt. Das sie ihren Flug bis nach Indien fortsetzen konnte, gilt dagegen als unwahrscheinlich.
“Wir dehnen unsere Suche jetzt weiter aus Richtung östliches Südchinesisches Meer und Richtung Indischen Ozean,” sagte Malaysias Transportminister, “wir wollen nichts anderes als die Maschine so schnell wie möglich finden.”
Das wollen auch die chinesischen Behörden. Peking war Zielflughafen der Maschine, die meisten Passagiere an Bord stammten aus China.
“Wir erwarten von Malaysia, dass wir alle Informationen unverzüglich übermittelt bekommen,” so ein Sprecher des chinesischen Aussenministeriums, “das macht unsere gemeinsamen Rettungsaktionen effektiver und gezielter.”
In Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur gedachten die Menschen der Passagiere und der Besatzung des Flugzeugs. In den großen Moscheen wurde für die Verschollenen gebetet, außerdem gab es eine Gedenkfeier mit Kerzen. In Einkaufszentren konnten Kunden auf Karten ihre Gefühle ausdrücken.