Eilmeldung

Eilmeldung

Shiffrin schenkt sich Weltcup-Sieg zum Geburtstag

Sie lesen gerade:

Shiffrin schenkt sich Weltcup-Sieg zum Geburtstag

Schriftgrösse Aa Aa

Bei den Frauen hat Mikaela Shiffrin ihren neunten Sieg im Weltcup eingefahren. Zwei Tage nach ihrem 19. Geburtstag machte sie sich selbst das schönste Geschenk. Beim letzten Slalom der Saison zeigte sich die Olympiasiegerin aus den USA in bestechender Form.

Die kleine Kristallkugel dieser Saison hatte sie bereits schon vor dem Rennen sicher. Damit wird sie zum zweiten Mal als beste Torlauf-Fahrerin ausgezeichnet. Shiffrin sagte nach dem Rennen, sie habe keinen Druck gespürt.

Shiffrin war ganze 1,44 Sekunden schneller als Frida Hansdotter aus Schweden. Für die 28-Jährige ist es der vierte Podiumsplatz in dieser Saison. Die Österreicherin Marlies Schild belegte den dritten Platz und war bitter enttäuscht. Die zweifache Weltcup-Saisonsiegerin und Olympia-Zweite ließ offen, ob sie ihre Karriere fortsetzen will.

Die dreimalige Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch ging verletzungsbedingt nicht an den Start.