Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine: Volksabstimmung auf der Krim

Sie lesen gerade:

Ukraine: Volksabstimmung auf der Krim

Schriftgrösse Aa Aa

Die Krim rüstet zur Volksabstimmung: An diesem Sonntag sollen die Bewohner der Halbinsel im Schwarzen Meer darüber entscheiden, ob sie sich von der Ukraine abspalten und künftig wieder zu Russland gehören wollen.

Die Krim ist russisch geprägt. Mit dem politischen Umsturz in der Ukraine haben die meisten Bewohner wenig am Hut – ebenso wenig wie mit dem Kurs der neuen Führung nach Westen, weg von Russland.

Dass diese Mehrheit in den Wahllokalen die Gelegenheit nutzen wird, sich wieder Russland anzuschließen, ist ziemlich sicher – auch wenn es eine stattliche ukrainischstämmige Minderheit gibt, und dazu die immer noch wichtige Minderheit der Krimtataren.

Diese islamisch geprägte Gruppe, so etwas wie die Ureinwohner der Krim, möchte mit Russland nichts zu tun haben. Die Volksabstimmung über den Anschluss wollen die Krimtataren boykottieren.