Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine: Spannungen im Grenzgebiet zur Krim

Sie lesen gerade:

Ukraine: Spannungen im Grenzgebiet zur Krim

Schriftgrösse Aa Aa

An einem der Übergänge zur Krim kontrolliert die ukrainische Armee jetzt verstärkt: In der Nähe von Tschongar wurde dazu eine Kontrollstelle eingerichtet.

Vorangegangen war ein Zwischenfall, bei dem auf einer schmalen Landbrücke in der Nähe, der Arbatskaja Strelka, mehrere Dutzend russische Soldaten gelandet waren; knapp außerhalb des Krimgebiets.

Nach Angaben der ukrainischen Grenzwacht wollen die russischen Soldaten dort eine Pumpstation für Gas vor möglichen Angriffen schützen.

Solch einen versuchten Angriff hatte die Krimregierung geschildert; ob das wahr oder ein Vorwand war, lässt sich nicht überprüfen.

Den Grenzschützern zufolge besteht dort zur Zeit aber keine Gefahr einer Konfrontation. Das Außenministerium verlangt jedoch den Abzug dieser Soldaten.

Durch Tschongar geht eine der beiden wichtigen Landverbindungen zwischen der Krim und dem ukrainischen Festland.

Die zusätzlichen Kontrollen hier sorgen nun für lange Staus; Lastwagenfahrer richten sich auf weitere lange Wartezeiten ein.