Eilmeldung

Eilmeldung

Welche Entscheidung treffen die Wähler beim Krim-Referendum?

Sie lesen gerade:

Welche Entscheidung treffen die Wähler beim Krim-Referendum?

Schriftgrösse Aa Aa

Die Losung zum Referendum lautet: “Zusammen mit Russland”. Weniger als drei Wochen, nachdem bewaffnete Männer das Parlament der “Autonomen Republik Krim” unter ihre Kontrolle gebracht hatten, wird über die Abtrennung von der Ukraine abgestimmt. Zu beantworten sind 2 Fragen:
“Sind Sie für eine Wiedervereinigung der Krim mit der Russischen Föderation?” oder “Befürworten Sie die Verfassung von 1992, laut der die Krim Teil der Ukraine ist?” Das hört sich theoretisch nach Anternative an, ist aber praktisch keine, denn die kurzlebige Verfassung von 1992 erlaubte der autonomen Krim, Beziehungen zu unterhalten, mit wem sie wolle, einschließlich Russland. Diese “Autonome Republik” Krim hat derzeit innerhalb des ukrainischen Staates ihre eigene Verfassung und ihr eigenes Parlament. Dem übergeordnet sind die Entscheidungen von Parlament und Zentralregierung in Kiew. Auf der Krim sieht es aus, als sei alles schon entschieden. Man sieht nur Plakate, die die “Heimkehr nach Russland” begrüßen. Das rührt an eine 60 Jahre alte Wunde. Bis 1954 gehörte die Krim zur Russischen Föderativen Sozialistischen Sowjetrepublik, seit 300 Jahren wurde sie russisch regiert. Daher leben noch heute dort so viele Menschen russischer Abstammung, die die Mehrheit der Bevölkerung stellen. Für den Kreml ist die Krim von strategischer Bedeutung, außerdem würde Moskau mit dem Anschluss einen Präzedenzfall schaffen. Nach der zu erwartetenden mehrheitlichen Zustimmung, wird sich die Krim zum unabhängigen Staat erklären und als solcher um Aufnahme in die Russische Föderation bitten. In Moskau ist für diesen Fall schon alles vorbereitet. Die Duma hat ein Gesetz erlassen, dass die Aufnahme eines “ausländischen Gebietes” in die Föderation ermöglicht. Da stellt sich doch die Frage, welches Gebiet denn als nächstes um Aufnahme bitten könnte. Transnistrien? Abchasien? Süd-Ossetien?