Eilmeldung

Eilmeldung

Menschenmenge in Simferopol feiert Krim-Referendum

Sie lesen gerade:

Menschenmenge in Simferopol feiert Krim-Referendum

Schriftgrösse Aa Aa

In der Krimhauptstadt Simferopol feiern Tausende von Menschen das Ergebnis der Abstimmung. Auf dem zentralen Leninplatz versammelt sich eine riesige Menge.

“Zurück nach Hause” war das zentrale Motto der Krimführung, die diese Volksabstimmung innerhalb kürzester Zeit anberaumt und abgehalten hat.

Heimkehrstimmung herrscht nun auch hier in der Menschenmenge: “Ich kann nur sagen, wir kehren zurück nach Hause”, meint eine Frau; “heute sind wir schon zurückgekehrt.”

“Unsere Kinder werden in einem freien Land leben”, sagt ein Mann mit einem Kind auf seinen Schultern. “Seht doch, was die auf dem Maidan mit dem Land gemacht haben: Einen Dieb haben sie gegen einen anderen ausgetauscht, und jetzt wollen sie uns Demokratie aufdrücken. Das hier, das ist Demokratie.”

“Morgen wird nun alles besser sein”, meint eine weitere Frau: “Wir freuen uns, dass Russland uns geholfen hat.”

“Wir sind zu Hause” prangt auch in grünen Buchstaben auf dem Regierungssitz in Simferopol. Ausgelassen jubeln die Menschen russischen Popstars zu, die auf einer Bühne singen.

Hupend fahren Autos durch die Stadt; blechern tönt aus den Fahrzeugen die russische Nationalhymne. Später am Abend wird diese Hymne auch von den Menschen auf dem Leninplatz angestimmt.