Eilmeldung

Eilmeldung

Hamburger "Rocky"-Musical jetzt auch in New York

Sie lesen gerade:

Hamburger "Rocky"-Musical jetzt auch in New York

Schriftgrösse Aa Aa

Das Musical “Rocky” feiert Broadway-Premiere und ist, Hamburger Musicalfans wissen es schon längst, ein Import aus Deutschland. Seit Ende 2012 läuft die von Sylvester Stallone produzierte Show erfolgreich in der Hansstadt. Jetzt beglückt Sly das New Yorker Publikum mit der Boxer-Geschichte, basierend auf seinem gleichnamigen Film. Er war bei der Premiere am Winter Garden Theater selbstverständlich mit dabei.

Sylvester Stallone: “Ich fand von Anfang an, dass diese Figuren etwas Musikalisches hatten. Beim Schreiben dachte ich an Filme wie “Mean Streets” von Scorsese oder die “West Side Story”. Es waren poetische Straßentypen. Für mich war das selbstverständlich, offenbar für niemanden sonst.”

Auch Kultregisseur James Cameron, der große Stücke auf die Rockylegende setzt, kam zur Premiere und meinte: “Er ist der berühmte Jedermann, ein ganz normaler Typ, der einen Moment der Größe erlebt und ihn verdient. Davon träumt jeder. Ich war Arbeiter, Fernfahrer und Mechaniker, bevor ich Filmemacher wurde. Ich kann mich total damit identifizieren.”

Whoopi Goldberg, auch ein bekennender Rockyfan, gehörte ebenfalls zu den Premierengästen. “Die Geschichte handelt von allen Menschen, die Träume haben”, so Goldberg. “Das gefällt mir daran. Das hat nichts Mystisches. Es geht um jeden von uns. Es ist die Geschichte Amerikas. Deswegen lieben die Menschen sie so sehr.”

Der 39-jährige Andy Karl schlüpft in Hauptrolle als Rocky und kann über das Vorbild Sly nur schwärmen. “Sylvester Stallone stand voll und ganz hinter der Show und unterhielt sich mehrmals mit mir über die Rolle, über die tiefe Bedeutung, die sie für ihn hat. Und er zeigte mir, wie man richtig boxt.”

Sylvester Stallone und Thomas Meehan schrieben das Buch zum Musical, Regie führte Alex Timbers. Stephen Flaherty schrieb die Musik.

Zu sehen ab sofort zu beiden Seiten des großen Teichs, in Hamburg und in New York.