Eilmeldung

Eilmeldung

James Bonds Autos in London ausgestellt

Sie lesen gerade:

James Bonds Autos in London ausgestellt

Schriftgrösse Aa Aa

“Bond in motion” heisst eine Ausstellung im Londoner Film Museum, die alles um den berühmten Agenten James Bond zeigt, vor allem aber seine Autos, denn 007 agiert nicht alleine. Immer mit von der Partie sind die Damen und die Autos. Und Bond fährt nicht irgendeine Karosse. Was wäre “Goldeneye” ohne Aston Martin, was “Stirb an einem anderen Tag” ohne Jaguar?

Bond-Produzent Michael G. Wilson meint: “Das Auto ist wie ein Schauspieler in den Bond-Filmen. Wenn ein neuer Bond-Film kommt, fragen die Leute, wer ist das Bond-Girl und was für Auto ist dabei? Bond braucht seine Autos, sie sind Teil der Action im Film.”

Auch der Lotus aus “Der Spion, der mich liebte” ist zusammen mit den anderen Darstellern auf vier Rädern aus den 23 Bond-Filmen in London zu bewundern.