Eilmeldung

Eilmeldung

Tod von Mick Jaggers Lebensgefährtin: Rolling Stones sagen Konzert in Australien ab

Sie lesen gerade:

Tod von Mick Jaggers Lebensgefährtin: Rolling Stones sagen Konzert in Australien ab

Schriftgrösse Aa Aa

Sie war Designerin, Model und mehr als ein Jahrzehnt an Mick Jaggers Seite. L`Wren Scott ist am Montag unter noch nicht geklärten Umständen tot in ihrem New Yorker Apartment im Stadtteil Chelsea aufgefunden worden. Offenbar gibt es keine Anzeichen für ein Fremdverschulden.

Die 49-jährige Scott hatte sich zunächst als Model mit Gardemaß und später als Designerin einen Namen gemacht. Etliche überwiegend amerikanische Prominente zählten zu den Kunden ihres Modelabels.

Mick Jagger erreichte die Nachricht im australischen Perth. Dort sagten die Rolling Stones ein für Mittwoch geplantes Konzert ab. Die Fans zeigen Verständnis:

“Natürlich ist es für uns Fans ein Leichtes zu sagen: “Oh, was für ein Pech, dass das Rolling-Stones-Konzert morgen ausfallen soll.” Andererseits ist das natürlich eine sehr persönliche Angelegenheit von Mick Jagger und er ist hier in Perth so weit weg von New York. Wahrscheinlich würde jeder an seiner Stelle nichts anderes wollen als möglichst schnell nach Hause zurückzukehren – oder etwa nicht?”

Mick Jagger soll sich sich geschockt und niedergeschmettert vom Ableben Scotts gezeigt haben. Die Designerin hat offenbar vor ihrem Tod keine Nachricht hinterlassen. Sie bat allerdings ihren Assistenten, vorbeizukommen. Als er das wenig später tat, fand er Scott bereits leblos vor und rief die Polizei.