Eilmeldung

Eilmeldung

Israelis erschießen drei Palästinenser

Sie lesen gerade:

Israelis erschießen drei Palästinenser

Schriftgrösse Aa Aa

Bei der versuchten Festnahme eines Hamas-Mitglieds haben israelische Sicherheitskräfte im Westjordanland drei Palästinenser erschossen. Die Palästinensische Autonomiebehörde verurteile das israelische Vorgehen. Es gefährde die von US-Außenminister Kerry angestoßenen Friedensverhandlungen.

Nach Angaben der israelischen Streitkräfte widersetzte sich der gesuchte Hamas-Kämpfer seiner Gefangennahme mit Waffengewalt. Bei dem Schußwechsel sei er getötet und zwei israelische Soldaten verletzt worden.

Bei anschließenden Krawallen wurden zwei weitere Palästinenser getötet und zahlreiche andere verletzt, nachdem eine Menschenmenge die israelischen Soldaten mit Molotow-Cocktails und Steinen beworfen hatte.

Nach Angaben der Palästinensischen Autonomiebehörde haben israelische Streitkräfte seit Wiederaufnahme der Friedensverhandlungen im vergangen Juli 57 Palästinenser getötet und fast 900 verletzt.