Eilmeldung

Eilmeldung

Russland dominiert beim Judo Grand Prix in Tiflis

Sie lesen gerade:

Russland dominiert beim Judo Grand Prix in Tiflis

Schriftgrösse Aa Aa

Die Russin Natalia Kondratjewa setzte sich im Finale der Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm gegen Marina Cherniak aus der Ukraine durch. Zwei Waza-Ari wurden Kondratjewa zugesprochen, die addierten sich zu einem Ippon.

Und gleich noch ein russischer Sieg beim Judo Grand Prix in Tiflis: In der Kategorie unter 57 Kilogramm war Irina Zabludina nicht zu schlagen. Ihre Gegnerin war die Serbin Jovana Rogic. Beide Judoka wurden zunächst wegen Passivität bestraft, dann brachte die Russin einen Juji-Gatame, einen Kreuzhebel an, Rogic konnte sich nicht mehr befreien.

Im Finale der Männer bis 66 Kilogramm standen sich der Ukrainer Georgi Zantaria und Nijat Schichalizada aus Aserbaidschan gegenüber. Mit einem Tai-Otoshi brachte Letzterer seinen Gegner gewissermaßen in den Kopfstand. Der Lohn war die siegbringende Ippon-Wertung für Schichalizada.