Eilmeldung

Eilmeldung

Lokalmatador Prevc schnappt Freund den Sieg weg

Sie lesen gerade:

Lokalmatador Prevc schnappt Freund den Sieg weg

Schriftgrösse Aa Aa

Von einem Heimsieg im letzten Springen des Winters träumt wohl jeder Skispringer. Peter Prevc gelang dieser Streich sogar mit Schanzenrekord. In Planica segelte der Slowene auf 142 Meter – es schien, als wolle der Lokalmatador gar nicht mehr landen.

Mit seinem Riesensatz verdrängte Prevc den Deutschen Severin Freund vom ersten Rang und schnappte sich auch noch dessen zweiten Platz in der Weltcupgesamtwertung. Freund hatte im zweiten Durchgang 141 Meter vorgelegt.

Kamil Stoch, der beste Springer des Winters, erreichte zum Abschluss den vierten Platz. Als Weltcupsieger stand er längst fest. Tagesdritter in Planica wurde der Norweger Anders Bardal. Bester Österreicher war Andreas Kofler als Sechster.