Eilmeldung

Eilmeldung

Toter bei Gefechten zwischen Assad-Anhängern und Gegnern in Beirut

Sie lesen gerade:

Toter bei Gefechten zwischen Assad-Anhängern und Gegnern in Beirut

Schriftgrösse Aa Aa

Bei Gefechten zwischen Anhängern und Gegnern des Regimes im benachbarten Syrien ist in Beirut ein Beteiligter getötet worden. Nach Angaben der Polizei wurden neun weitere Menschen verletzt. Der Lärm von Maschinengewehrfeuer und explodierenden Panzerfaustgranaten war wärend der Kämpfe in der Nähe der Citée Sportive in weiten Teilen der libanesischen Haupstadt zu hören.

“Wir sind die Leute, die in dieser Gegend leben”, sagt ein Anwohner, “hier gibt es keine Salafisten oder so etwas. Einige unterstützen die Zukunftsbewegung, andere sind verschiedener Meinung. Immer wenn Shaker Barjawi mit seinen Schlägern herkommt, schickt er sie zu uns. Es reicht! Wir fordern von der Armeeführung, das Problem zu lösen. Wir haben jemanden verloren, der nichts damit zu tun hatte.”

Der Libanon ist seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien zwischen Anhängern und Gegnern des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad gespalten. Allein in den vergangenen sieben Tagen wurden in dem “syrischen Stellvertreterkrieg” in der nordlibanesischen Hafenstadt Tripoli 25 Menschen getötet und 175 weitere verletzt.