Eilmeldung

Eilmeldung

Türkische Luftwaffe schießt syrischen Kampfjet ab

Sie lesen gerade:

Türkische Luftwaffe schießt syrischen Kampfjet ab

Schriftgrösse Aa Aa

Die türkische Luftwaffe hat ein syrisches Kampfflugzeug abgeschossen. Nach Angaben von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan hatte sie den türkischen Luftraum verletzt. Die syrische Regierung sprach von einer “beispiellosen nicht gerechtfertigten Aggression”. Die Maschine ging am Nachmittag auf syrischer Seite nahe der Grenzstadt Kasab (Provinz Latakia) nieder. Nach Angaben aus Damaskus bekämpfte sie vom syrischen Luftraum aus Aufständische auf syrischem Territorium.

Erdoğan beglückwünschte auf einer Wahlkampfkundgebung in der nordwesttürkischen Provinz Kocaeli die türkische Luftwaffe zu dem Einsatz: “Wenn sie ihre Verletzungen unseres Luftraums fortsetzen, wird unsere Antwort, der Schlag in ihr Gesicht, sehr hart sein. Jetzt will ich meinem Generalstabschef, meinen Piloten, meiner Luftwaffe gratulieren”, sagte Erdoğan.

Nach seinen Angaben wurden an der Grenze mehrere türkische F-16-Kampfflugzeuge eingesetzt. Seit dem Beginn des Bürgerkriegs in Syrien gab es entlang der türkisch-syrischen Grenze mehrfach schwere Zwischenfälle und Anschläge auf türkische Grenzposten. Im September vergangenen Jahres schoss die Türkei einen syrischen Militärhubschrauber ab. Im Jahr davor hatte die syrische Luftverteidigung über dem Mittelmeer ein türkisches Kampfflugzeug abgeschossen.