Eilmeldung

Eilmeldung

Aufklärungsflugzeug sichtet weitere "Objekte" im Indischen Ozean

Sie lesen gerade:

Aufklärungsflugzeug sichtet weitere "Objekte" im Indischen Ozean

Schriftgrösse Aa Aa

Was mit dem Flug MH370 der Malaysian Airlines passiert ist, ist nach wie vor unklar. Immer wieder tauchen nun im Ozean westlich von Australien Objekte auf. Die Crew eines australischen Aufklärungsflugzeugs entdeckte zwei Objekte, die im Indischen Ozean treiben. Es handele sich um andere Teile als die, die die Chinesen gesichtet hatten, berichtete die australische Seesicherheitsbehörde Amsa. Ein Teil sei rund und grün, das andere orangefarben und rechteckig.

Das Wetter ist unbeständig, der Wellengang hoch in diesem Gebiet, es herrscht eine starke Strömung.

euronews im Livestream

Am 8. März hatte die Boeing Kuala Lumpur planmäßig verlassen. Sie sollte nach Peking. Doch dort kam sie nie an.
Die Angehörigen der Passagiere warten verzweifelt auf eine Antwort. Kurz nach dem Start wich die Maschine radikal von ihrem Kurs ab. 40 Minuten danach verschwand sie von den Radarschirmen.