Eilmeldung

Eilmeldung

Vor Obama-Besuch in Belgien: Proteste gegen US-Menschenrechtsverletzungen

Sie lesen gerade:

Vor Obama-Besuch in Belgien: Proteste gegen US-Menschenrechtsverletzungen

Schriftgrösse Aa Aa

Im Vorfeld des Besuchs von US-Präsident Barack Obama bei EU- und NATO in Brüssel haben Aktivisten Menschenrechtsverletzungen der US-Regierung angeprangert.

Die Proteste richteten sich vor allem gegen das immer noch betriebene Gefangenenlager in Guantanamo Bay sowie den Einsatz bewaffneter Dronen rund um die Welt im Krieg gegen den Terror.

Philippe Hensmans, der Direktor von Amnesty International in Belgien: “Auch wenn Herr Obama erneut versprochen hat, den Einsatz von Dronen transparenter zu machen, geht es weiter – sie töten immer noch Zivilisten.”

Allein in Pakistan haben die USA seit 2004 mindestens 330 Dronenangriffe durchgeführt. Laut Amnesty International starben dabei zwischen 400 und 900 Zivilisten.