Eilmeldung

Eilmeldung

Osama Bin Ladens Schwiegersohn zu lebenslanger Haft verurteilt

Sie lesen gerade:

Osama Bin Ladens Schwiegersohn zu lebenslanger Haft verurteilt

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Gericht in New York hat den Schwiegersohn Osama Bin Ladens zu lebenslanger Haft verurteilt. Die anonyme 12-köpfige Jury sprach den 48-jährigen Kuwaiter Sulaiman Abu Ghaith schuldig, sich an einer Verschwörung zur Tötung von Amerikanern beteiligt zu haben.

Sein Mandant halte den Prozess für unfair, man werde Widerspruch einlegen, so Verteidiger Stanley Cohen: “Wir glauben, dass es ausreichend viele Fehler während dieses Verfahrens gegeben hat. Wir sind überzeugt, dass ein Berufungsgericht die Dinge sehr anders einschätzen wird, die vor und während des Prozesses passiert sind.”

Abu Ghaith hatte als Redner in Trainingscamps und in Videos Rekruten für Al Quaida geworben und zur Tötung von Amerikanern aufgerufen, auch unmittelbar nach den Terroranschlägen vom 11. September.

Sich selbst beschreibt Abu Ghait als gewaltloser Gelehrten – die Worte für die Videos habe ihm sein Schwiegervater aufgeschrieben.