Eilmeldung

Eilmeldung

Weltenumseglung im Katamaran

Sie lesen gerade:

Weltenumseglung im Katamaran

Schriftgrösse Aa Aa

Yvan Bourgnon hat noch einen weiten Weg vor sich: Er will in seinem Katamaran die Welt umsegeln. Seit Oktober schippert er durch Atlantik und Pazifik. Der 43-Jährige Schweizer segelt nach altem Rezept: Mit an Bord hat er nur das Nötigste: Kompass, Sextant und Sternkarten. Keine moderne Technik, keine Kommunikationsmittel. Dem Segler fehlt es aber an nichts – außer an Schlaf: Auf dem kleinen Katamaran ist kein Platz für ein Bett, während der Tage auf See muss Bourgnon mit Nickerchen über die Runden kommen. Zur Ruhe kommt er nur während seiner Pausen, auf Inseln im Nirgendwo des Ozeans.